Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps.
Statistik-Cookies helfen uns als Webseiten-Betreiber zu verstehen, wie unsere Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen über das Nutzerverhalten gesammelt und ausgewertet werden (inkl. Reichweiten-Analyse).
Wir möchten Videoinhalte der Anbieter YouTube sowie Vimeo einbinden, für deren individuelle Nutzung Cookies erforderlich sind.
Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Schlemmen und Gutes tun

„Schlemmen und Gutes tun“ - unter diesem Motto findet am 10. Februar 2018 im Restaurant „Weitblick“ des Hotels Schloss Montabaur wieder ein fürstlicher Brunch statt. Bereits zum sechsten Mal werden die gesamten Einnahmen der beiden Veranstaltungen im November und Februar vollständig in die Unterstützung des Hospizes St. Thomas in Dernbach fließen.

Die Veranstaltungen sind lange im Vorhinein ausverkauft. Bitte achten Sie auf die Terminankündigung im Newsletter oder den News zum Hotel auf der ersten Seite unserer Homepage.

Unheilbar kranken Menschen wird hier eine umfassende Begleitung und liebevolle Betreuung bis zum Lebensende zuteil. Hoteldirektor Ralf Kleinheinrich übergab am 31. Januar 2018 einen Scheck in Höhe von 10.500 € an Elisabeth Disteldorf, Geschäftsführerin der Katharina Kasper Hospiz GmbH.

Das Hospiz ist auf Spenden von Freunden und Förderern angewiesen. Helfen auch Sie! Weiterführende Informationen finden Sie hier: Ich will helfen!

Spendenübergabe am 31. Januar 2018