Kurzportrait unserer Winzergenossenschaften

In Deutschland kommt fast jeder dritte Wein von Winzergenossenschaften. Es handelt sich um den Zusammenschluss von Winzern mit dem Ziel, gemeinsam Ressourcen zu nutzen, die produzierten Trauben zu verarbeiten, sowie den Wein zu vermarkten und damit die Wirkungsfähigkeit von Großbetrieben zu erlangen.

Hier sind Profis am Werk!

Ein Vorteil von Winzergenossenschaften besteht darin, dass man für jeden Bereich der Weinerzeugung Spezialisten hat. Das geballte Know-how sorgt im Vergleich zum einzelnen Winzer, der im heimischen Keller alles alleine machen muss, für einen Vorteil, den man auch erschmecken kann. Viele Weine von Winzergenossenschaften sind so z. B. mit dem Deutschen Güteband der DLG ausgezeichnet worden. Nicht zuletzt können viele Winzergenossenschaften ein relativ gleichbleibendes Profil eines Weines garantieren und sich andererseits aber auch schnell auf neue Marktbedingungen einstellen.

Entdecken Sie unsere Winzergenossenschaften

Winzergenossenschaft Albig eG
 
Winzergenossenschaft Bickensohl eG
 
Bottwartaler Winzer eG
 
Winzergenossenschaft Britzingen Markgräflerland e.G.
 
DIVINO Nordheim Thüngersheim eG
 
Weinkonvent Dürrenzimmern eG
 
Winzer von Erbach eG
 
Hambacher Schloß Kellerei eG
 
Heuchelberg Weingärtner eG
 
Oberbergen im Kaiserstuhl eG
 
Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr eG
 
Moselland eG Winzergenossenschaft
 
Vier Jahreszeiten Winzer eG